Zwei Neuzugänge zum Jahreswechsel | TV Weidhausen
TV Weidhausen

Zwei Neuzugänge zum Jahreswechsel

Der TV Weidhausen wünscht ein gesundes neues Jahr 2021!
Und wie kann ein neues Jahr starten?
Richtig, mit großartigen Neuigkeiten für den Weidhäuser Handball.

Die Eigengewächse Finn Knauer und Nils Berghold kehren mit sofortiger Wirkung, durch den Abbruch der Bayernliga A-Jugend, vom HSC 2000 Coburg zurück zu ihrem Heimatverein nach Weidhausen.

Trainer Michael Bernert über seine beiden Neuzugänge:
„Dass beide zurück zu ihrem Heimatverein kommen, bestätigt uns wieder, dass wir auf einem guten Weg sind. Finn wird unseren Konkurrenzkampf im Tor einheizen. Er hat noch sehr sehr viel Potenzial, was wir nun auch im Torwarttraining und in den Spielen, wenn wieder möglich, aus ihm rauskitzeln wollen. Mit Nils bekommen wir einen Spieler für den Rückraum dazu, der seine Stärken im Abwehrbereich hat. Durch Nils sind wir nun auch im Rückraum nochmals breiter aufgestellt, was mich persönlich sehr freut.“

MV Tobias Masching über die beiden Rückkehrer:
„Beide haben viel in Coburg gelernt, dass aber beide wieder zu ihren Heimatverein zurück wollten, das freut mich und den kompletten TVW sehr. Leider konnten wir aufgrund von Corona beide noch nicht persönlich im Team begrüßen. Aber so bald irgendwie wieder ein Training möglich ist, freue ich mich,  die Jungs in unserer Mannschaft zu begrüßen und mit ihnen und unserer Mannschaft das Abenteuer BZOL anzugehen!“

Herzlich Willkommen zurück in der Weidhäuser Handballfamilie, Finn und Nils!

:.